top of page
Hirsch im Winter

Quartalsbericht Q1|2024

Liebe Mitglieder des MTBM und Freunde des Vereins,

ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns mit vielen tollen Ausfahrten, Trainings, geselligen Runden und etliche Bau-Stunden am Steinedeck-Trail.

 

Vielen Dank an alle Mitglieder, Helfer, Unterstützer und Engagierte!  

Zu Beginn des neuen Jahres noch ein kleines Update über die laufenden Vereinsaktivitäten.

  • Facebook
  • Instagram

Inhaltsverzeichnis

01
Der Steinedeck-Trail
05
Übungsgelände
UPDATE
09
Logo

 
02
Werkzeuge für den Trailbau
06
Tillit

 
03
SHW-Schmiedetechni
07
Fahrtechnikkurse
2024
04
dimb-
Trailbaucamp
08
Bring a friend

 

01 Der Steinedeck-Trail

Der allgemeine Zustand des Trails ist sehr gut!

Nachdem wir dem Steinedeck-Trail eine Saison Zeit gegeben haben sich einzufahren, entwickelt er jetzt seinen eigenen Charakter.


Die obersten Bodenschichten sind teilweise abgefahren oder erodiert, die Line klar und deutlich zu erkennen.

Dadurch ist er stellenweise nicht mehr so smooth wie zu Beginn, die eine oder andere Wurzel tritt hervor, Steine, Felsplatten...
Das ist so gewollt - ein naturbelassener Singletrail.
Wir achten trotzdem sehr genau darauf, dass alles im blauen Schwierigkeitsgrad bleibt und die Breitensporttauglichkeit nicht verloren geht.

Jedoch wollen wir auch keinen Flowtrail kreieren und bringen Material nur dort ein, wo uns das Gelände, wie im Bandwurm, keine Wahl lässt.

Im ersten Quartal 2024 wird in Segment 5 vom Forst eine größere Hiebmaßnahme durchgeführt. Es ist mit einer Sperrung des unteren Teilstücks zu rechnen.

Es folgt ein kurzer Überblick über die im Winter 2023/24 geplanten Bautätikkeiten am Steinedeck-Trail. Abhängig von Witterung, Manpower und Maschinenverfügbarkeit sind folgende Maßnahmen bis März 2024 geplant:
- Beseitigung von Erosionsschäden, Wiedereintrag von Material
- Bestehende Anlieger nach Setzung wieder aufbauen

- Verbesserung der Entwässerung
- Befestigung und nachhaltige Anlage von waldigen Abschnitten
- Neuanlage von Bypässen vor und nach dem Steinfeld mit dem Ziel der Erosionsvermeidung und Erhöhung der Featuredichte. Die langen Geraden sollen spaßigen Lines weichen.
- Neugestaltung Einfahrt Segment 4 mit Bagger - März 2024

Es gibt viel zu tun, lassen wir die Dörte fliegen!

02 Werkzeuge für den Trailbau

Eine Grundaustattung von Handwerkzeugen, Eimern und Schubkarren wurde angeschafft, damit die Trailbuilder nicht wie bisher auf privates Werkzeuge zurückgreifen müssen.
Die Anschaffung eines Freischneiders bzw. einer Motorsense ist im Gange. Hier hofft der Verein auf Unterstützung durch Sponsoren.

03 SHW Schmiedetechnik

Mit SHW Schmiedetechnik konnten wir einen Partner aus Baiersbronn gewinnen.
Die Grundausstattung an Handwerkzeugen (Spitzhacken, Schaufeln, usw.) wurde der MTBM-Trailbaumannschaft komplett gesponsert.
Darüber hinaus wurde der Verein gebeten an der Produktentwicklung für eine Trailbauwerkzeuglinie mitzuwirken.
Dazu ist der MTBM gerne bereit und festigt so die weitere Zusammenarbeit mit SHW Schmiedetechnik.

04 dimb Trailbaucamp

Vom 27.-29. Oktober war der MTBM Gastgeber des dimb Trailbaucamps.

Die Theorie fand im Kirchl statt - hier wurden Inhalte von Trailbau über Genehmigung, Planung, Arbeitsschutz, Naturschutz, strategische Positionierung und Umgang mit Ämtern/Behörden gründlich vermittelt.
Der praktische Teil fand auf dem Steinedeck-Trail statt.

Für den MTBM waren Timo Roth, als Trailwart des Steinedeck-Trails und Marc Stößer, als Leiter der Baumaßnahmen, dabei und sind jetzt zertifizierte Trailpaten.

Das Seminar hat uns, dem MTBM, u.a. auch bestätigt, dass wir uns mit den Baumaßnahmen auf dem Steinedeck-Trail, mit unserer Zusammenarbeit mit Forst und Behörden und unserer weiteren Planung auf dem richtigen Weg befinden. 

Es waren insgesamt 2o Teilnehmer aus ganz Süddeutschland und somit auch eine tolle Gelegenheit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch.

Zudem haben wir jetzt den direkten Draht in die dimb Fachberatung und können uns dort bei Bedarf Unterstützung holen.

05 Übungsgelände UPDATE

Die grobe Vorplanung wurde dem Forst und NetzeBW für eine generelle Machbarkeitsprüfung vorgelegt und Uwe Meyer, als zuständiger Revierleiter, hat die Vorabprüfung positiv bescheinigt und NetzeBW sieht bis jetzt keine Probleme der Lage unter der Stromtrasse.

Stefan Glatz hat als Trainer die "Wunschfeatures" konkretisiert und im nächsten Schritt wird ein professioneller Planer daraus erste Entwürfe zaubern.

Sobald diese fertig sind, werden wir die Mitglieder des MTBM zur Präsentation ins Kirchl einladen, um eure Meinungen und Anregungen zu hören.


Der finale Entwurf dient zur Vorlage bei der Stadt und ist Grundlage der Genehmigung und der folgenden Sponsorensuche.

Für alle, die den Standort noch nicht kennen, ist er in der Karte noch einmal markiert.

06 TilliT

Mit den Jungs von Tillit Bikes, Sven Riexinger und Urs von Mücke, haben wir uns getroffen um uns gegenseitig kennenzulernen, auch im Anbetracht der im Februar 2024 geplanten Eröffnung ihrer Filiale bei uns in Gernsbach.
Daraus hat sich eine lockere Kooperation ergeben.

Der SCOR- Deal war ein sehr guter Einstieg in diese Kooperation.


Zudem bleibt Tillit zunächst markenoffen und wird dies auch für MTBM-Mitglieder immer bleiben.

07 Fahrtechnikkurse 2024

Wir sind zur Zeit noch in der Abstimmung für den ersten Kursblock 2024 - hierzu werden wir euch nochmals gesondert über SPOND, unsere Website und den Newsletter informieren.

Wir würden uns sehr freuen euch zahlreich dort begrüßen zu können. Auch kann es nie schaden, mal einen Schritt zurück zu gehen, um dann noch besser zu werden oder einfach um euren Lernfortschritt zu überprüfen, einen Kurs ein zweites Mal zu buchen...


Mehr Infos zum Kurskonzept und dem Kreislauf des Lernens findet ihr HIER.

Kinder und Jugendliche trainieren auch 2024 nach wie vor kostenfrei, sofern sie Mitglieder beim MTBM sind. Für erwachsene Mitglieder gibt es nach wie vor Sonderkonditionen.

Update:

Unser Trainer Marc Stößer hat inzwischen auch die DOSB Trainer C Lizenz erworben.

08 Bring a Friend

Wir planen für 2024 einen "Bring a Friend Day" sowohl für eine geführte Ausfahrt, als auch für einen Bautermin. 

Ihr habt einen Buddy, der sich für Trailbau oder Biken mit Gleichgesinnten interessiert?

Das wäre die Chance mal bei uns reinzuschnuppern und vielleicht Mitglied zu werden.

09 Logo

Das neue Logo steht, es wird noch ein wenig an den Feinheiten gefeilt und der Release wird noch im Januar 2024 sein.

Wunderkerze

Vom gesamten Team des MTB-Murgtal e.V. noch die besten Wünsche für 2024.

Kontakt

Für Fragen, Anregungen usw. stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Oder kontaktiert euren entsprechenden Wunschansprechpartner ---> HIER

bottom of page