top of page
Image by Mauricio Gutiérrez

TrailRAKETE

Höhenflüge - auf deinem Bike!

Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Biker, die noch "Luft nach oben" verspüren und sich noch den letzten Techniken des Mountainbikens widmen wollen.

Wir lernen, wie wir selbst verblockte Trails sicher und flüssig (ja, das geht!) fahren können und wie wir durch die richtige Linienwahl Flow und Speed bekommen.

Die Kurven werden deutlich enger, das Gelände steiler und rutschiger und trotzdem behaltet ihr nach diesem Kurs auf jedem Untergrund die Kontrolle über euer Bike.

Ebenfalls wird die bis jetzt praktizierte Fahrtechnik unter die Lupe genommen und ggf. nachgesteuert.

Der TrailRIDER legt den Grundstein für die darauf aufbauenden Workshops, z.B. KEHRE und PARK II.

Wir erarbeiten uns didaktisch aufgebaut die richtigen Techniken im passenden Gelände. Mit Hilfe von Videoanalysen machen wir uns das "System Biker:in und Bike" an ausgewählten Stellen bewusst.

Voraussetzungen

Du solltest die Grundtechniken des Mountainbikens intuitiv beherrschen, bzw. auch deren Begrifflichkeit kennen. Idealerweise hast du diese im TrailROOKIE gelernt und im TrailRIDER ausgebaut.

 

Du solltest über ausreichend Bike-Erfahrung auf mittelschweren Trails (S2)verfügen und auf diesen sicher unterwegs sein.

Was ist "S2"? Hier geht's zur Singletrailskala: https://www.singletrail-skala.de/

Du bist min. 15 Jahre alt.

Du hast Kondition für ca. 15-20 km und 500 hm.

Bist du richtig?

Du bist bereits sicher auf mittelschweren Trails (S2) unterwegs und möchtet nun die nächste Stufe zum kompletten Trail-Biker erklimmen. 

Die Kurventechnik an sich bereitet dir keine Probleme, du möchtest in Zukunft aber auch verblockte Trails mit Spitzkehren sicher fahren können?

Du möchtest deine Linienwahl optimieren für mehr Geschwindigkeit und Flow auf dem Trail?

Falls das auf dich zutrifft, ist die TrailRAKETE die richtige Wahl!

Kursinhalte
  • die optimale Linienwahl in steilem, verblocktem und unübersichtlichem Gelände

  • Flow auf engen Trails mit felsigem, teils losem Untergrund und noch fahrbaren Stufen

  • Steilabfahrten mit technischen Elementen

  • Grundlagen Kurventechnik "Kehre" | Hinterrad versetzen

  • Video-Analyse

Was machen wir nicht?

Die Grundlagen des Mountainbikens! Gewisse Begrifflichkeit und Techniken sollten dir  bekannt sein, damit alle Teilnehmer voll auf ihre Kosten kommen.

Wir fahren keine extremen oder steilen Stellen "irgendwie" runter!

Es geht darum, sich die richtigen fundamentalen Techniken bewusst zu machen.

Wir blenden Kurventechnik und fortgeschrittene Techniken wie z.B. Springen aus.

Checkliste | Mitbringen
  • Technisch einwandfreies Mountainbike (Fully oder Hardtail, mit oder ohne E) mit absenkbarer Sattelstütze. Schnellspanner reicht, aber absenkbar ist wichtig!

  • Helm 🪖 (Pflicht!)

  • Sport-|Sonnenbrille

  • Radjacke gegen Regen und Wind, Regenhose

    Außer bei amtlichen Unwetterwarnungen findet der Kurs in jedem Fall statt.

  • Knie-Protektoren (Pflicht!), Optional: restliche Protektoren

  • Flatpedals = Flachpedale mit Pins, die mit normalen Sportschuhen zu fahren sind, keine Klickpedale! Klickpedal-Fahrer bitte rechtzeitig vorm Kurs melden, ihr könnt kostenlos Pedale leihen. Bitte passende Schuhe mitbringen, mit weicher, griffiger Sohle.

  • Ausreichend Flüssigkeit in der Radflasche oder im Trinkrucksack.

  • Mittagspause mit Vesper (bitte mitbringen), nach dem Kurs noch Einkehr|Abschlusssdrink.

Empfehlung unsererseits

Wir können dir natürlich nicht vorschreiben, in welchem Zeitrahmen du welche bzw. wieviele Kurse absolvierst. Die klare Empfehlung unsererseits lautet jedoch, dir zwischen den einzelnen Kursen genügend Zeit zu geben, um das Erlernte in der Praxis zu festigen, bevor du zum nächsten Teil übergehst.

Ein Skifahrer bucht auch nicht in einem Urlaub alle Kurse und fährt gleich "Schwarze Piste". 😉 

Aktuell buchbare TrailRAKETE - Kurse
_edited.png

TrailRAKETE

Höhenflüge - 
auf deinem Bike

Aktuell sind keine Kurse verfügbar!

Informiere mich
über neue Termine!

Image by Vidar Smits
Events
TrailKOMET
Kurskonzept | Übersicht
bottom of page